Andreas Juckel erhält I.C.S. Award bei Absolventenfeier

Andreas Juckel, Student des Studiengangs Wirtschaftsinformatik an der Hochschule München, erhielt bei der Absolventenfeier der Fakultät für Informatik und Mathematik den I.C.S. Award 2014 für sein internationales Engagement.

An der Hong Kong University of Science and Technology absolvierte er erfolgreich ein Auslandssemester. Dort eignete er sich u.a. gute Chinesisch-Kenntnisse an. Die Zeit in Hong Kong war für ihn eine bereichernde Erfahrung, da: „ich interessante Menschen kennengelernt habe, eine der besten Unis weltweit besuchen durfte und viel Gelegenheit zum Reisen hatte“ .Wir gratulieren zum I.C.S. Award und wünschen weiterhin viel Erfolg für den weiteren Werdegang!

Der I.C.S. Award zeichnet überdurchschnittlich gute Studierende für internationales Engagement im Studium aus und ist mit einem Preisgeld in Höhe von 500.- Euro dotiert.