I.C.S. Award 2011 in der Informatik Nürnberg verliehen

Bildquelle: TH Nürnberg

Er ist extra aus Frankreich angereist, um den Preis entgegen zu nehmen. Johannes Friedrich, Absolvent der Informatik an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg erhält den I.C.S. Award 2011.

Im Studium überzeugte der Absolvent durch ausgezeichnete Leistungen und sein Engagement in der Fakultät. Ganz besonders hervorzuheben ist aber sein internationaler Werdegang. Neben einem Auslandssemester, das er in Schweden absolvierte, sammelte er  interkulturelle Erfahrungen in Neuseeland, Australien, Japan und Korea. In einem Umweltprojekt in Ägypten setzte er seine Informatik-Kenntnisse erfolgreich für die Meeresökologieforschung ein.

Da überrascht es nicht, dass er für die Zukunft einen transdisziplinären Masterstudiengang an der Stockholm Universität anstrebt.

Wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft!