I.C.S. Award für Matthias Menßen an der Fakultät efi

Bildquelle: TH Nürnberg

Bei der Jahres-Abschlussfeier für Studierende der Fakultät efi (Elektrotechnik, Feinwerktechnik, Informationstechnik) an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm wurde der I.C.S. Award an Matthias Menßen verliehen. Der Student der Mechatronik/Feinwerktechnik trat für sein Praxissemester einen Auslandsaufenthalt in England an.

„Die Motivation mein Praxissemester in England durchzuführen war, mein Englisch zu verbessern und andere Arbeitskulturen kennenzulernen.“ In den 6 Monaten im Unternehmen gelang ihm dies. Den Abschlussvortrag für sein Projekt hielt er bereits komplett auf Englisch.

Vor Ort beeindruckte ihn das Zusammenleben mit anderen internationalen Studierenden nachhaltig: „In England habe ich mit sechs weiteren internationalen Studenten zusammen in einer Wohngemeinschaft gelebt. Diese Erfahrung mit unterschiedlichen Nationalitäten zusammenzuleben werde ich nie vergessen.“

Auch sonst ist Matthias Menßen engagiert. Er ist u.a. aktives Mitglied in einem Fußballverein und der Freiwilligen Feuerwehr Großbellhofen, wo er auch 1. Jugendwart ist. Wir gratulieren zum I.C.S. Award und wünschen weiterhin viel Erfolg für den Werdegang!

Der I.C.S. Award zeichnet überdurchschnittlich gute Studierende für internationales Engagement im Studium aus und ist mit einem Preisgeld in Höhe von 500.- Euro dotiert.