Internationale AcTNet-Studenten schnuppern Unternehmensluft

Der I.C.S. begrüßt die ersten internationalen AcTNet-Studenten des Jahrgangs WS 2013/2014, die nun seit Anfang Oktober in regionalen Partnerunternehmen der IT-Branche und im Bauwesen arbeiten.
Während des 6-monatigen Praktikums können die Studenten Sprachkurse und fachliche Kurse an der Technischen Hochschule Nürnberg belegen. Weitere Studenten folgen in den nächsten Wochen.

Seit ihrer Ankunft im September in Nürnberg erlebten die Studenten bereits Ausflüge und nahmen an Veranstaltungen der Orientierungswochen der TH Nürnberg teil. Während sie sich in der Frankenmetropole einlebten und bereits erste Freundschaften knüpften, bauten sie ihre Deutschkenntnisse mit einem Intensivsprachkurs an der TH Nürnberg weiter aus.
Die jetzigen Studenten kommen aus Spanien und der Ukraine. Sie wurden von Partnerhochschulen der TH Nürnberg für das Programm nominiert.

AcTNet ist eine gemeinsame Initiative der TH Nürnberg und des I.C.S. e.V.
Ausländische Studierende starten mit einem Praktikum in einem regionalen Unternehmen, um dann nach ihrem Bachelor einen dualen Master an der TH Nürnberg zu absolvieren. Alternativ werden sie für den Berufseinstieg in ihrem Praktikumsunternehmen oder für den Arbeitsmarkt vorbereitet.
Der I.C.S. e.V. betreut hierbei die Unternehmen und baut das Unternehmensnetzwerk aus.
Weitere Informationen über das Programm AcTNet finden Sie in Kürze unter www.actnet.de.

Wir wünschen den Studenten einen erfolgreichen Start in ihrem Praktikum!