Mitglieder wählen neue Vorstandschaft

Geschäftsführung und neue Vorstände (von links: Thomas Schauer, Prof. Dr. Niels Oberbeck, Dr. Benno Schmitzer, Prof. Dr. Christine Niebler, Dr. Roland Meier)

Der I.C.S. e.V. begrüßte am 9. Dezember 2019 seine Mitglieder zur 25. Mitgliederversammlung in der Geschäftsstelle des Vereins. Im Jubiläumsjahr zum 20jährigen Bestehen standen neben den Berichten zum Geschäftsjahr die Wahlen der Vorstände und Kassenprüfer auf der Tagesordnung.

Nach 20 Jahren Engagement verabschiedeten sich drei der vier Vorstände aus ihren Ämtern und reichten den Staffelstab an ihre Nachfolger weiter. Prof. Dr. Michael Braun freute sich, dass die Mitglieder sein Amt des Vorstandsvorsitzenden in Zukunft Prof. Dr. Niels Oberbeck anvertrauen, der ihm im März 2020 vom Amt des Vizepräsidenten im Amt des Präsidenten der Technischen Hochschule Nürnberg nachfolgt.

Zur Wiederwahl stand an dem Abend Prof. Dr. Christine Niebler, Professorin an der Fakultät efi der Technischen Hochschule Nürnberg. Sie übernimmt künftig im Vorstand die Funktion als Schriftführerin von Corinna Diederichs. Dr. Roland Meier, Director Professional Services EMEA bei der OpenText Software GmbH, folgt im Gegenzug auf Prof. Dr. Christine Nieblers vorherigen Posten im Vorstand. Dr. Benno Schmitzer, Geschäftsführer bei KURZ Digital Solutions GmbH & Co. KG, komplettiert als Nachfolger von Roland Reich den Vorstand in der Funktion als Schatzmeister.

Die Mitglieder freuten sich, dass Prof. Dr. Thomas Bahlinger, Professor an der Fakultät Betriebswirtschaft der Technischen Hochschule Nürnberg, für das Amt des 1. Kassenprüfers und Anton Schrall, Bezirksvorsitzender IfKom-Bezirk Nordbayern, für das Amt des 2. Kassenprüfers wieder zur Verfügung standen. Sie bestätigten beide Kandidaten mit ihrem Votum in ihren Ämtern.

Für die drei scheidenden Vorstände spendete der I.C.S. e.V. als Dankeschön in deren Namen jeweils 500.- Euro an wohltätige Organisationen. Die Spende für Prof. Dr. Michael Braun richtete der Verein an ArbeiterKind.de gemeinnützige GmbH, die Schülerinnen und Schüler aus Familien ohne Hochschulerfahrung zum Studium ermutigt. Für Corinna Diederichs spendete der Verein an Stiftung Bildung für Chancenpatenschaften, die Kindern helfen, Patenschaften füreinander zu starten. Die Spende für Roland Reich ging an das CoderDojo in Nürnberg, das Kindern und Jugendlichen das gemeinsame Programmieren ermöglicht.

Der gemeinnützige I.C.S. e.V. wurde 1999 gegründet. Mit seinen dualen Studienmodellen bringt er für seine Partnerhochschulen seit 20 Jahren qualifizierte Studierende und engagierte Unternehmen nachhaltig zusammen.