Sascha Eglau erhält I.C.S. Award

Nach seiner Rückkehr aus Hong Kong hat es endlich mit der Übergabe geklappt: Sascha Eglau, Student der Informatik an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, erhält den I.C.S. Award 2013 an der Fakultät Informatik für sein internationales Engagement.

Nach einem zehnmonatigen Aufenthalt als 16jähriger in den USA hat es ihn immer wieder ins Ausland gezogen. Malaysia, Schweden und zuletzt Hong Kong zählen zu seinen Stationen. Sascha Eglau würde jederzeit wieder ins Ausland: „Dank meinen Auslandsaufenthalten habe ich nun Freunde in aller Welt und bin zahlreiche unvergessliche Erfahrungen reicher. Ich wünsche mir, dass mehr Menschen in Zukunft diesen Schritt wagen, gerade in technischen Fächern nutzen viel zu wenig Studenten diese Möglichkeit auf einzigartige Lebenserfahrung und Bereicherung, nicht nur ihres eigenen Geistes, sondern ihres gesamten Umfeldes.“

Wir gratulieren zum I.C.S. Award und wünschen weiterhin viel Erfolg im Studium!

Der I.C.S. Award zeichnet Studierende für internationales Engagement im Studium aus und ist mit einem Preisgeld in Höhe von 500.- Euro dotiert.

weiter zum I.C.S. Award